Slogan
blockHeaderEditIcon

Bauunternehmen - Ludwig Graf - Hochbau - Tiefbau

Mega2018
blockHeaderEditIcon
Icon_Bar
blockHeaderEditIcon
Slider_Horizontalbohrtechnik
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

Horizontalbohrtechnik

Das Horizontal-Spülbohrverfahren

Der Einsatz gesteuerter Bohranlagen ermöglicht Längsverlegungen bis 500 m. Auch Flussdükerungen bzw. Gewässerkreuzungen werden häufig durchgeführt.
Die Steuerungstechnik erlaubt sogar die Unterbohrung von Industriekomplexen.

Anwendungsspektrum

Das Anwendungsspektrum erstreckt sich auf alle Rohrbaumaßnahmen im Rahmen der Gas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorgung, der Verlegung von Abwasserdruckleitungen sowie Kabelschutzrohren für TV- oder Telekommunikation, Verkehrsleitsystemen, Notrufsäulen oder für Nieder-, Mittel-, Hochspannungskabel und Lichtwellenleiter.
 

Horizontal-Spülbohrverfahren


Äußerst umweltschonend

Die Verlegetechnik erweist sich als äußerst umweltschonend, weil sie nur punktuelle Eingriffe in die Ökologie verursacht. Minimale Flurschäden werden nur im unmittelbaren Bereich der Anlage verursacht. Auch im innerstädtischen Bereich sprechen eine Reihe von Gründen für den Einsatz der steuerbaren Technik. Gegenüber der offenen Bauweise zählen hierzu vor allem die Baukosten, Bauzeiten, Genehmigungsverfahren, Erdbewegungen, Oberflächenwiederherstellung und der Verkehr.

Textslider_Leistungen
blockHeaderEditIcon
Footer Firma
blockHeaderEditIcon

Firma


 

Ludwig Graf GmbH & Co. KG

Footer_Anschrift
blockHeaderEditIcon

Anschrift


 

Goethestraße 34


72469 Meßstetten

Footer_Kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt


 

Telefon: 07436 - 1214


info@graf-hochtiefbau.de
ONTOPAUTO
blockHeaderEditIcon
Footer_Navigation
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*